Gründungsmaterialien

Für eine optimale Vorbereitung auf Ihre Genossenschaftsgründung können Sie hier hilfreiche Unterlagen bestellen oder herunterladen.

Unpublished

Gründerfibel "Ärztegenossenschaften"

Ärztegenossenschaften - Praxisnetze, Medizinische Versorgungszentren und ärztliche Organisationsgemeinschaften genossenschaftlich organisieren

Niedergelassene Ärzte sind heute vielfach mit sich verschärfenden Rahmenbedingungen konfrontiert. Die mit der demografischen Entwicklung und der Zunahme von chronischen Krankheiten verbundene Ausgabenproblematik innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung trägt ebenso wie die zahlreichen Gesetzesänderungen in den letzten Jahren zu der enormen, insbesondere den ambulanten Gesundheitssektor kennzeichnenden Dynamik bei. Von den tiefgreifenden Veränderungen in der ambulanten Versorgungslandschaft sind niedergelassene Ärzte in ganz besonderem Maße betroffen.


Dennoch wünschen sie sich eine wirtschaftlich erfolgreiche Praxis, in der sie ihre Autonomie wahren und qualitativ hochwertige Gesundheitsleistungen erbringen können. Mit der eingetragenen Genossenschaft (eG) steht eine Kooperationsform zur Verfügung, die wesentlich zur Verwirklichung dieser Zielsetzungen beitragen kann. Spätestens mit der im Jahr 2006 vorgenommenen Novellierung des Genossenschaftsgesetzes eignet sich die genossenschaftliche Rechtsform ideal für Ärzte, die den Strukturveränderungen im ambulanten Bereich positiv begegnen wollen.
 
Die Gründerfibel des DGRV gibt einen Überblick über die Kooperationsmöglichkeiten und viele Anregungen für gründungsinteressierte Ärzte.

Gründerfibel zum Download