Genossenschaftsmuseen und -archive

Die sechs Genossenschaftsmuseen in Deutschland laden interessierte Bürger ein, sich in ihren Ausstellungen über die lange Tradition und Erfolgsgeschichte der deutschen Genossenschaften zu informieren und das Wirken der genossenschaftlichen Gründerväter Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch hautnah zu erleben.

Deutsches Raiffeisenmuseum, Hamm

Geburtshaus des Genossenschaftsgründers Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1808-1888)

Ausstellung: Personalmuseum, welches das Leben und die Ideen Raiffeisens sowie wichtige Aspekte deutscher Genossenschaftsgeschichte vorstellt.

Adresse: 57577 Hamm (Sieg), Raiffeisenstraße 10

Träger: Heimatfreunde im Hammer Land e. V.

Öffnungszeiten: Besichtigungen für Einzelpersonen und Gruppen können für jeden Tag kurzfristig direkt mit dem örtlichen Heimatverein abgestimmt werden.

Ansprechpartner: Herr Wolfgang Ebisch, Telefon: 02682-3431, kontakt@deutsches-raiffeisenmuseum.de

Internet: www.deutsches-raiffeisenmuseum.de