Dorfgemeinschaftshaus für Erle

28. Juni 2020

Im westfälischen Erle soll mit einer neuen Genossenschaft ein Dorfgemeinschaftshaus entstehen. Ziel der Initiative ist es, einen sozialen Treffpunkt für die Einwohner zu schaffen und ein Beitrag gegen die ländliche Strukturverarmung zu leisten. Träger der Initiative ist die Bürgergenossenschaft Erle eG. Durch die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger soll eine Investition von insgesamt zwei Millionen Euro in das Gebäude ermöglicht werden. Der Mindestbetrag für eine Mitgliedschaft liegt bei 300 Euro. Im Herbst 2022 soll die Eröffnung stattfinden.

Mehr erfahren Sie hier.

Zur Seite der Genossenschaft: wir-in-erle.de