Wir sind „Ein Gewinn für Deutschland“

Die mehr als 7.500 Genossenschaften und genossenschaftlichen Unternehmen in Deutschland sind ein wichtiger Bestandteil der mittelständischen Wirtschaft. Sie wirtschaften mit langfristiger Perspektive, fördern ihre Mitglieder und sind in der Region verankert. Stabilität und Verantwortung zeichnen Genossenschaften aus.

Aus all diesen Gründen ist jede einzelne Genossenschaft „Ein Gewinn für Deutschland“. An dieser Stelle haben die Genossenschaften die Gelegenheit, der Öffentlichkeit zu präsentieren, was sie auszeichnet und sie zu einem ganz besonderen „Gewinn für Deutschland“ macht. 

EKK eG, Köln

Kommunale Krankenhäuser durch strategischen Einkauf und umfangreiche Dienstleistungen stärken

Die Dienstleistungs- und Einkaufsgemeinschaft Kommunaler Krankenhäuser eG im Deutschen Städtetag (EKK) wurde 1998 gegründet, um über den gemeinsamen Einkauf bessere Preise für die Mitgliedskrankenhäuser zu erzielen. 2011 vertritt die EKK bundesweit mehr als 70 Mitglieder und erreicht ein Umsatzvolumen von rund 800 Millionen Euro.
Neben guten Preisen und rechtssicheren Ausschreibungen für Produkte des Medical- und Pharmaeinkaufs bietet die EKK ihren Mitgliedern zahlreiche Instrumente zur Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung.


Dazu gehören

  •  eine elektronische Ausschreibungsplattform,
  •  ein zentrales Materialwirtschaftssystem,
  •  Marktwissen und Prozessanalysen,
  •  Benchmarks und Analysetools,
  •  Datenbanken sowie
  •  Seminare und Personalentwicklung.

 
Eine Versorgungskasse und eine eigene Beratungsgesellschaft runden das Angebot ab.
 
Durch das genossenschaftliche Engagement erzielen die EKK-Mitgliedshäuser jährlich erhebliche Einsparungen. Zusätzlich profitieren sie von dem umfangreichen über die Jahre angesammelten Fachwissen in allen Bereichen des Krankenhauseinkaufs.
Die EKK eG ist nicht gewerblich ausgerichtet. Ihr Handeln dient dem Interesse ihrer Mitglieder.