Energiegenossenschaft erobert Hallendach

9. Februar 2018


Im südhessischen Ober-Mumbach wird demnächst Strom genossenschaftlich produziert: Auf der SKG-Halle entsteht eine neue Bürgersolaranlage. Das Projekt „Genossenschaftliche Fotovoltaik“ in dem Mörlenbacher Ortsteil wird durch die Energiegenossenschaft Starkenburg eG durchgeführt.  
Im ersten Quartal 2018 wird die genossenschaftliche Anlage auf dem Hallendach installiert. Die Anlage soll jährlich 46 000 Kilowattstunden Strom erzeugen.
Die Bürger können ein Beteiligungspaket in Höhe von 2000 Euro erwerben und sind damit direkt an den Erlösen der Anlage beteiligt. Der Zinssatz für die Investition beträgt laut Genossenschaft jährlich 2,75 Prozent – über eine Laufzeit von 20 Jahren. Das benötigte Investitionsvolumen für die Anlage beläuft sich auf rund 53 000 Euro.

Hier lesen Sie mehr.