Wir sind „Ein Gewinn für Deutschland“

Die mehr als 7.500 Genossenschaften und genossenschaftlichen Unternehmen in Deutschland sind ein wichtiger Bestandteil der mittelständischen Wirtschaft. Sie wirtschaften mit langfristiger Perspektive, fördern ihre Mitglieder und sind in der Region verankert. Stabilität und Verantwortung zeichnen Genossenschaften aus.

Aus all diesen Gründen ist jede einzelne Genossenschaft „Ein Gewinn für Deutschland“. An dieser Stelle haben die Genossenschaften die Gelegenheit, der Öffentlichkeit zu präsentieren, was sie auszeichnet und sie zu einem ganz besonderen „Gewinn für Deutschland“ macht. 

Energiehaus Dresden eG

Die Energiehaus Dresden eG wurde im Januar 2007 durch das Engagement Dresdner Vereine und Bürgerinitiativen gegründet.

Die Genossenschaft verfolgt den Zweck, den Bezug von Energieträgern für Privat- und Gewerbekunden kostengünstig, effizient und ökologisch zu lösen. Sie ist zum Nutzen ihrer Mitglieder und Kunden tätig und nicht auf die Erzielung hoher Gewinne ausgerichtet. Die eingetragene Genossenschaft ist Rechtsform und gleichzeitig Anspruch und Programm.


 
Als eine der ersten sächsischen Energiegenossenschaften versorgt das Unternehmen seit April 2009 Mitglieder und Kunden mit Gas, Strom und energienahen Dienstleistungen. Durch kontinuierliche Ausweitung der Liefergebiete hat die Energiehaus Dresden eG ihren Kundenstamm nahezu vervierfacht und ist nunmehr Ostdeutschlands größte Energiegenossenschaft.

Besuchen Sie uns