Für den Erhalt der Innenstadt

31. Juli 2020

Die Sanierung denkmalgeschützter Altstädte ist für viele Kommunen eine finanzielle Herausforderung, für die in den Gemeindekassen oft das Geld fehlt. Neben den Kosten für den Kauf der Immobilien fallen noch die kostenintensiven Restaurierungsarbeiten an. Dabei kann eine Sanierung hochwertiger Altstädte zu einer Stärkung der lokalen Wertschöpfung führen. Handwerksbetriebe erhalten oft die kleinteiligen und spezifischen Aufträge und eine schmucke Altstadt kann auch für den Einzelhandel wieder attraktiv werden. Und für die Menschen vor Ort bieten sich so Wohn- und Arbeitsorte mit kurzen Wegen.

Um diese gemeinsamen Interessen zu bündeln, strebt die bayerische Gemeinde Gerolzhofen die Gründung einer Genossenschaft an. Sie soll die Altstadt von Gerolzhofen erhalten und viele der alten Gebäude, die teils aus der Renaissance und dem Barock stammen, sanieren.

Mehr dazu erfahren Sie hier