Genossenschaft für Mehrgenerationen-Wohnen gegründet

2. Januar 2021

Seit heute ist die WiGeno Wohnungsgenossenschaft aus Radolfzell (Baden-Württemberg) in das Genossenschaftsregister eingetragen. Auch in der Pandemie waren WiGeno und der zuständige Genossenschaftsverband nicht untätig und haben die Satzung formuliert und das Wirtschaftskonzept erstellt. Ende 2020 wurde eine Gründungsversammlung abgehalten, Vorstands- und Aufsichtsratspositionen belegt und die Gründungsprüfung erfolgreich bestanden. Keimzelle der WiGeno ist das Mehrgenerationenprojekt WiGe (Wohnen in Gemeinschaft). Durch die Gründung der WiGeno möchten die Mitglieder einen größeren Gestaltungsspielraum für die Entwicklung für Mehrgenerationen-Wohnen erreichen. Um flexibel auf die jeweiligen Situationen der Bewohner eingehen zu können, hat die WiGeno ein interessantes Konzept mit einer Mischung aus Eigentumswohnungen und Genossenschaftswohnungen entwickelt. Zur Umsetzung des Konzepts benötigt die WiGeno jetzt noch das passende Grundstück.

Mehr erfahren Sie hier.