Genossenschaft geht gegen Wohnraumknappheit vor

3. Januar 2022

Auch Detmold hat mit knappem Wohnraum zu kämpfen.  Die Kommune möchte mit dem Umbau ehemaliger Militärwohnungen neue Wohnungen schaffen. Mit Hilfe einer Genossenschaft sollen bezahlbare Mieten erreicht werden. Detaillierte Fragen zur baulichen Umgestaltung des Geländes und zur Quartiersentwicklung gilt es noch zu klären. Doch ein übergreifendes Entwicklungskonzept wurde bereits erarbeitet. Insgesamt sollen in einem ersten Schritt 44 neue Wohneinheiten entstehen.

Mehr erfahren Sie hier.