Genossenschaft soll Altersstift sanieren

2. Oktober 2021

Seit elf Jahren steht das Dr.-Schmeißer-Stift in Eberbach in Baden-Württemberg nun schon leer. Der Verein „Stiftung Altersheim“ möchte das Gebäude sanieren und wieder ein betreutes Wohnen anbieten. Speziell für diese Aufgabe soll die Genossenschaft „Dr.-Schmeißer-Stift eG“ gegründet werden. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf mehr als 7 Millionen Euro. 110 Genossenschaftsanteile sollen ausgegeben und durch die künftigen Bewohner, den Verein und die Stadt Eberbach erworben werden. Insgesamt sollen 34 Wohnungen für das betreute Wohnen zur Verfügung gestellt werden. Die geplanten energetischen Maßnahmen sollen über die KfW gefördert werden. Die Vereinsmitglieder haben sich in einer ersten Sitzung für die Gründung der Genossenschaft ausgesprochen und auch der Entwurf der Satzung liegt bereits vor.

Mehr erfahren Sie hier.