Mehr Wasserstrom trotz Dürre

22. Mai 2019

Trotz des trockenen Sommers hat das Schlechinger Elektrizitätswerk 2018 mehr Strom erzeugt als im Jahr zuvor. 1 569 653 Kilowattstunden (kWh) waren es (2017: 1 419 457) – also so viel Strom wie etwa 350 Drei-Personen-Haushalte pro Jahr verbrauchen. Der Grund für den guten Ertrag ist eine neue Turbine, die die bisherige Stromerzeugung bei Volllast von 320 auf 400 kWh steigert. Neben der neuen Turbine fielen auch Arbeiten in der gesamten Technik an. Unter anderem waren Baggerarbeiten und die Verlegung von neuen Kabeln notwendig. Hierfür investierte die Genossenschaft etwa 300.000 Euro. Im September steht für die Elektrizitätswerk Schleching eG dann die Feier zum 100jährigen Bestehen an.

Mehr erfahren Sie hier