Kampagne „Ein Gewinn für alle“

Die Genossenschaften in Deutschland haben sich über alle Branchen hinweg das Motto „Ein Gewinn für alle – Die Genossenschaften“ gegeben.

Das Motto passt zu allen genossenschaftlichen Sparten. Es drückt aus, dass die Genossenschaften nicht nur wirtschaftlich ein voller Erfolg sind, sondern auch die Gesellschaft in vielerlei Hinsicht bereichern. Die Mitglieder werden gefördert und es wird für die Menschen in der Region Verantwortung übernommen. Zentrale Grundwerte – wie Regionalität, Partizipation, Gemeinschaft, Verantwortung und Vielfalt – werden in der Kampagne stets als wichtige Merkmale der Genossenschaften betont.

Das Motto steht allen Genossenschaften in verschiedenen Farben frei zur Verfügung. So wird für alle Genossenschaften eine gemeinsame Wiedererkennbarkeit bei den Aktivitäten geschaffen. Jede Genossenschaft kann sich als Teil der großen Gruppe präsentieren. Um trotzdem individuelle Schwerpunkte in der Kommunikation setzen zu können, kann die Genossenschaft bestimmte Themen in den Vordergrund stellen, die ihr besonders wichtig sind. So kann je nach Bedarf zum Beispiel die Branche oder die Mitglieder, die Heimatregion, das gesellschaftliche Anliegen oder eine thematische Zuspitzung betont werden.

Mitmach-Ideen

Nutzen Sie Veranstaltungen, Wettbewerbe oder andere Mitmachaktionen, um die genossenschaftliche Idee für die Menschen in ihrer Region erlebbar zu machen.

Präsentieren Sie sich und Ihre Leistungen, pflegen Sie Kontakte, lernen Sie neue Kunden oder Mitglieder kennen und schaffen Sie Berichterstattungsanlässe für die Medien. Zeigen Sie allen, warum Sie „Ein Gewinn für alle“ sind.

Im Aktionenhandbuch finden Sie dafür Anregungen und Ideen, die Sie nach Belieben verwenden, frei weiterentwickeln und in Ihre Jahresplanungen integrieren können. Von der kleinen Lösung bis hin zum großen Event für mehrere Genossenschaften – hier ist für jeden etwas dabei.

Zu jeder Aktion stehen Leitfäden mit Hinweisen, Tipps und Checklisten zur Planung und Umsetzung bereit. Diese erhalten Sie über Ihren Genossenschaftsverband oder über genossenschaften@dgrv.de.