Neue Energie Nord eG in Breklum gegründet

7. September 2017

Im nordfriesischen Breklum haben Bürger die Neue Energie Nord eG für den Bau eines CO2-freien Nahwärme-Netzes gegründet. Auf lange Sicht sollen alle 110 Haushalte der Geminde über das Netz mit Wärme versorgt werden. Breklum wäre dann unabhängig von externen Energieversorgern.

Durch die Gründung der wollen die Initiatoren allen Breklumern die Möglichkeit bieten, die „Energiewende von unten“ mitzugestalten. Aufgrund der direkten und demokratischen Mitwirkung in der Genossenschaft ist, sprechen sie von „Mitmach-Stadtwerken“. Die Genossenschaft liefert seit August CO2-freien Strom und CO2-kompensiertes Gas an Endverbraucher (der Ausgleich der Emissionen erfolgt durch vom TÜV zertifizierte Klimaschutzprojekte). Die Gründer sehen die Neue Energie Nord nicht etwa als einen weiteren Anbieter von Gas und Strom, sondern viel mehr als Förderer intelligenter Versorgungskonzepte. Aktuelle Ziele für die Neue Energie Nord sind: Weitere Mitglieder für die Genossenschaft sowie Gas- und Strom-Kunden zu gewinnen und Kontakte zu Planern neuer Versorgungskonzepte zu finden.

Hier lesen Sie mehr: