O'zapft is bei der genossenschaftlichen Brauerei

13. September 2018

Bis die Münchener Wiesn ihre Pforten öffnen, müssen Bierfreunde noch bis zum 22. September warten. Auf ihre Kosten können die Hopfengourmets aber bereits am kommenden Sonntag den 16. September in Oberschleißheim bei München kommen. Denn die örtliche Genossenschaftsbrauerei "Remonte Bräu Schleißheim eG" schenkt erstmals ihr Remonte Bräu Urhell aus. Die Brauerei-Genossenschaft wurde Anfang 2018 gegründet und hat die Brauerei im Schloss nach sage und schreibe 106 Jahren wieder belebt. Mittlerweile zählt die Genossenschaft 250 Mitglieder, die sich für den Erhalt der örtlichen Brautradition engagieren. Der Erstausschank des "Urhellen" wird von einem Festzug begleitet.

Mehr erfahren Sie hier.

Link zur Seite der Genossenschaften.