Wir sind „Ein Gewinn für Deutschland“

Die mehr als 7.500 Genossenschaften und genossenschaftlichen Unternehmen in Deutschland sind ein wichtiger Bestandteil der mittelständischen Wirtschaft. Sie wirtschaften mit langfristiger Perspektive, fördern ihre Mitglieder und sind in der Region verankert. Stabilität und Verantwortung zeichnen Genossenschaften aus.

Aus all diesen Gründen ist jede einzelne Genossenschaft „Ein Gewinn für Deutschland“. An dieser Stelle haben die Genossenschaften die Gelegenheit, der Öffentlichkeit zu präsentieren, was sie auszeichnet und sie zu einem ganz besonderen „Gewinn für Deutschland“ macht. 

Schulgenossenschaft Eichenschule eG, Scheeßel

"Bei uns in Scheeßel gehen die Schüler genossenschaftlich in die Schule."

So oder so ähnlich könnte eine Aussage zur Schulgenossenschaft Eichenschule eG im nördlichen Niedersachsen lauten. Die "genossenschaftliche" Schule besuchen ca. 950 Kinder und Jugendliche. 27 Schülerinnen und Schüler sind im angegliederten Internat untergebracht.


Getragen wird die Genossenschaft von ca. 2800 Mitgliedern,überwiegend die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Eichenschule. Die umliegenden Kommunen, der Landkreis Rotenburg (Wümme) und die ev.-luth. Landeskirche und ein Teil der Lehrer der Schule sind ebenso Mitglieder ihrer Schulgenossenschaft. Das staatlich anerkannte Gymnasium ist Arbeitgeber u.a. von 65 Lehrkräften und 9 Erziehern.

Die Kapazitäten der Schulgenossenschaft Eichenschule eG sind seit vielen Jahren gut ausgelastet. Die "genossenschaftlichen" Abschlüsse der Schulgenossenschaft Eichenschule eG sind für die Absolventen der Schule überall eine gute Empfehlung.
 

Besuchen Sie uns

Eichenschule in Dialog 4/07