WerraHanf Genossenschaft ist in Gründung

13. November 2017

In Altenburschla in der Werraregion haben 52 Personen die WerraHanf eG i.G. (WeG) gegründet, um den regionalen Hanfanbau auf biologisch bewirtschafteten Anbauflächen voranzutreiben.

Die Gründer haben dabei den Genossenschaftsgedanken und die regionale Wertschöpfung im Blick. Gemeinsam wollen sie Produkte aus Hanf herstellen und regional vermarkten. Der Gründungsversammlung gingen monatelange Vorbereitungen, intensive Gespräche und eine erste Saat- und Erntezeit auf dem Biolandhof von Katharina Nennewitz voraus. Hierbei konnten die Hanfpioniere reichlich Erfahrungen mit der Kulturpflanze sammeln, die zu 100 Prozent verwertbar sein soll.

Mit Schinkels Brauhaus aus Witzenhausen wurde bereits ein erstes Biohanf-Bräu kreiert, in Zusammenarbeit mit der Chattengauer Ölmühle in Gudensberg-Dorla das erste regionale Biohanf-Öl gepresst. Geplant sind unter anderem auch auch Mehl, Schafsmilchseife und Pellets für Tiere. Die WerraHanf Bio-Produkte sollen in Zusammenarbeit mit Bäckereien, Lebensmittelherstellern, Biomärkten, Gastronomiebetrieben und Industriebetrieben auf den Markt gebracht und so zu einem neuen Regionalprodukt werden.

Hier lesen Sie mehr