Zweites PV-Projekt der 3E-eG Zorneding installiert

13. April 2017

Das zweite Photovoltaik-Projekt der „Eigene Erneuerbare Energie Genossenschaft Vaterstetten-Zorneding“ (3E-eG) läuft. Auf dem Dach der neuen Sporthalle der Gemeinde Zorneding glänzen die Elemente. Die Anlage soll im Jahr rund 65 000 Kilowattstunden Strom erzeugen. Das entspricht dem Verbrauch von etwa 30 Durchschnittshaushalten (2150 Kilowattstunden pro Jahr) oder 43 sparsamen Haushalten (1500 kwh/Jahr).
Die Anlage wurde aus den Einlagen der Mitglieder der Genossenschaft bezahlt. Kosten: rund 77 000 Euro. Die Verantwortlichen freuen sich, „dass die Genossenschaft durch die Inbetriebnahme der Anlage einen Beitrag zur angestrebten Energiewende im Landkreis Ebersberg leisten wird“.

Quelle: